Acom 2000A (1500W, 160-10m)

Artikelnummer
ACOM-2000A
4.768,91 €
ohne MwSt., zzgl. Versand
Am Lager, Versand in 3 – 4 Tagen.
Produktbeschreibung Technische Daten

Die Acom 2000A ist einer der fortschrittlichsten Sender-Endstufen für Funkamateure. Als eine der ersten PAs integriert dieses Gerät eine vollautomatische Abstimmung und eine digitale Steuerung. Hinreichend Sendeleistung auf allen Bändern ist dabei eine Selbstverständlichkeit.


  • Langsames und manuelles Abstimmen sind nicht mehr nötig. Die vollautomatische Abstimmung erfolgt in wenigen Sekunden.
  • Durch den eingebauten, breitbandigen Abstimmkreis erübrigt sich meistens die Verwendung eines externen Tuners.
  • Die digitale Steuerung über eine RS-232 Schnittstelle ermöglicht die vollständige Integration in eine computergesteuerte Anlage.
  • Umfangreiche Sicherungsmaßnahmen stellen den problemlosen Betrieb in allen denkbaren Situationen sicher.
  • Möglichkeiten zur Ferndiagnose und der modulare Aufbau erleichtern die Fehlersuche und Reparatur.



Das Herz der ACOM 2000A ist das bewährte Endstufen-Design mit zwei Svetlana 4CX800A (GU74B) Keramiktetroden in Kathodenbasisschaltung. Mit diesem Schaltungsentwurf wird eine ausgezeichnete Stabilität und hervorragende Unterdrückung von Nebenaussendungen erreicht. ACOM hat dieses klassiche Senderdesign mit modernster Digitaltechnik kombiniert um einen Verstärker mit bester Leistung, flexiblen Eigenschaften und hoher Zuverlässigkeit anzubieten.


Entwurfsmerkmale wie zwei Tetroden in Kathodenbasisschaltung, negative Kathodenrückkopplung, gleichbleibende Impedanz zum Steuersender und die geregelte Schirmgitterspannung sorgen für extrem hohe Linearität - also geringst mögliche Verzerrungen. Typische Messwerte sind -40dB (3rd order IMD) und -45dB (5th order IMD). Dazu kommt das klassiche Pi-L Netzwerk, solide Luftspulen und sorgfältiges Design des Tankkreises führen zur Unterdrückung von Nebenaussendungen von -55dBc (2nd) bis zu -70dBc (3rd und höher). Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit von TVI, BCI usw. deutlich reduziert.


Die automatische Abstimmung der Acom 2000A stellt einen echten Fortschritt im Entwurf von Kurzwellenendstufen dar. Selbst bei einem SWR von bis zu 3:1 (2:1 auf 160m) braucht man sich um einen Tuner keine Gedanken zu machen. Die Anpassung der tatsächlichen Antennenimpedanz an die optimale Last der Röhren erfolgt vollautomatisch. Dazu braucht man nur eine Sekunde Zeit und Null Erfahrung...


Durch die blitzschnelle und automatische Abstimmung hat man als Contester im Wettbewerb einen echten Vorteil. Einfach das Band wechseln, alles andere erfolgt vollautomatisch. Selbst wenn ein Mulitplier auf einem anderen Band auftaucht - einfach auf die andere Frequenz wechseln und los. Einfacher geht es nicht. Dabei hat man immer das beruhigende Gefühl das die PA optimal abgestimmt ist und einwandfrei arbeitet. Die Endstufe folgt der eingestellten Frequenz in weniger als einer Sekunde, ohne spezielle Kabel. Es reicht eine kurze Aussendung (ein CW-Punkt genügt) und die PA ist "da".


Die Acom 2000A unterteilt jedes Amateurfunkband in mehrere Segmente. Der Benutzer hat die Möglichkeit bis zu zehn verschiedene Einstellungen (Abstimmung) pro Segment zu speichern und dadurch noch schnelleres Abstimmverhalten zu erreichen.


Manche Antennen sind relativ schmalbandig, das SWR steigt abseits der Mittenfrequenz. Durch das Anpassnetzwerk der Acom 2000A ist aber auch in solchen Fällen sichergestellt, dass immer die volle Sendeleistung abgegeben werden kann (bis zu einem SWR von 3:1 bzw. 2:1 auf 160m).


Möglich werden diese neuen, faszinierenden Eigenschaften durch eine integrierte Mikroprozessorsteuerung.


Das Telegraphie Voll-BK (QSK) basiert auf einem Vakuumrelais, die Sende/Empfangsumschaltung wird über einen eigenen Prozessor gesteuert.



Technische Daten

  • Sendeleistung: 1500-2000 W getasteter Träger oder SSB - ohne Zeitbegrenzung. Dauerträger (FM, RTTY usw.) bis zu 1500W, bei Einsatz eines optionalen Zusatzlüfters ohne Zeitbegrenzung.
  • Frequenzbereich: Alle Amateurfunkbänder von 1.8 bis 29.8MHz.
  • Abstimmzeit: Erstes Abstimmen ca. 3 Sekunden, typ. 0,5 sek. Späteres Abstimmen aus einem Speicher zw. 0.2 und 1 Sekunde.
  • Abstimmspeicher: Zehn Speicher pro Bandsegment.
  • Anteuerleistung: Typ. 50 W für 1500 W Ausgangsleistung.
  • Eingangsimpedanz: 50Ω bei typ. SWR < 1.5:1.
  • Zulässiges Ausgangs-SWR: Bis zu 3:1 (2:1 auf 160m) bei voller Leistung, höheres SWR bei reduzierter Leistung.
  • Unterdrückung harmonischer Aussendungen: Mindestens 50 dBc bei 1500W.
  • Unterdrückung von Intermodulation: Mindestens 35dBc bei 1500W.
  • S/E-Umschaltung und Tastung: Vakuumrelais, Voll-BK fähig.
  • Röhrenbestückung: 2x 4CX800A/GU74b Tetroden, PI-L Ausgangskreis mit negativer Rückkopplung, stabilisierte Gitterspannung.
  • ALC: Negativ gegen Masse, -11V max., einstellbar.
  • Messung/Überwachung: Umfangreiche Informationen über die Fernsteuerheit darstellbar.
  • Voll_BK (QSK) fähig
  • Schutzmaßnahmen: Strombegrenzung bei Gitter 1 und Schirmgitter, reflektierte Leistung, HF Überschläge, Passwortschutz, S/E Ablaufsteuerung, Röhrenabwärme, Öffnen der Abdeckungen, Hochspannungsteil.
  • Fehlerdiagnose: über Fernsteuereinheit und LEDs sowie der "Info Box" für die 12 letzten Vorfälle, fernwartbar über PC oder Telefonleitung.
  • Kühlung: Zwangsluftführung im Gehäuse, gummigelagerter Lüfter.
  • Transformator: 3.5 kVA auf streifengewickeltem Unisil-Ha Kern.
  • Stromaufnahme: 100/120/200/220/240 VAC. 50-60 Hz. 3500VA einphasig bei voller Leistung.
  • Maße, Gewicht:
    • Haupteinheit: 440 x 180 x 450 mm (BxHxT)
    • Fernsteuereinheit: 135 x 25 x 170 mm (BxHxD)
    • Lieferung in zwei Kartons mit 36kg Gesamtgewicht.
    • Fernsteuereinheit bis zu 3m absetzbar (bis zu 10m mit optionalem Kabel).
Technische Daten
Max. Sendeleistung 1500-2000
Unterstützte Bänder 10m, 12m, 15m, 17m, 20m, 30m, 40m, 80m, 160m